Ambulante Pflege in Kleinenbroich und Umgebung.

Der Wunsch, möglichst lange in den vertrauten eigenen Wänden wohnen zu können, verbindet die meisten älteren Menschen. Dies gilt auch für Pflegebedürftige. Wir versorgen, gemeinsam mit den Familienangehörigen, Pflegebedürftige in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung. Die Menschen werden heutzutage immer älter, damit auch häufiger pflegebedürftig, und die Kosten für stationäre Behandlungen steigen ständig. Nicht selten ist eine stationäre Unterbringung erst nach längerer Wartezeit möglich. Durch unsere professionelle häusliche Pflege verringert sich der Arbeitsaufwand der Familienangehörigen erheblich und die finanzielle Situation wird ebenfalls entlastet.


Die Pflegebedürftigen fühlen sich in ihrer vertrauten Umgebung wohl und bleiben eingebunden in ihrem familiären Bereich, sind sogar in der Lage, den Kontakt zu Nachbarn und Freunden aufrecht zu erhalten. Dies trägt zu einer wesentlichen Steigerung der Lebensqualität bei. Die Mitarbeiter des Pflegedienstes Rösner werden, mit Ihrer Hilfe, stets bemüht sein, die Pflege und Betreuung Ihres Familienangehörigen in fachlicher Kompetenz und menschlicher Wärme durchzuführen.

Der Pflegedienst Rösner bietet Ihnen Betreuungs-und Endlastungsleistungen.

(nach §45b SGB XI)

Was kosten die Leistungen? Wie kann ich als Angehöriger mithelfen und wer bezahlt was?


das sind nur zwei von vielen Fragen, die in Vorgesprächen kompetent beantwortet werden können. Bevor wir den Betreuungsumfang festlegen können, beraten wir Sie umfassend. Hierzu gibt es ein Paar Dinge, die Sie vorab erledigen können. Zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrer Krankenkasse auf. Behandlungspflege setzt eine ärztliche Verordnung von Ihrem behandelnden Arzt und eine Genehmigung durch Ihre Krankenkasse voraus. Wir helfen Ihnen gerne, die notwendigen ärztlichen Verordnungen einzuholen bzw. den Antrag bei der Pflegeversicherung zu stellen. 


Wie Sieht die Finanzierung aus?


Leistungen, die von der Krankenkasse genehmigt sind, werden von ihr finanziert. Bei Einstufung in eine Pflegestufe werden Pflegekosten durch Ihre Pflegekasse übernommen. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, unser Angebot auf privater Basis in Anspruch zu nehmen. Die Kosten richten sich nach Art, Umfang und Anzahl unserer Einsätze. Die von der Pflegeversicherung geforderten vierteljährlichen, beziehungsweise halbjährlichen Begutachtungen bei Pflegegeldbeziehern, werden von uns durchgeführt.